Lebensabend in Thailand

Hausbau,Wohnen,Mieten,Papiere,Versicherung,Arbeiten und vieles mehr.
Living in Thailand / all

Moderator: uncle_earnie

Lebensabend in Thailand

Beitragvon benny » Do 16 Jun, 2005 13:50

Das sollten Sie wissen.........
(link-pu.com)
Ein gut gemachter Bericht der Zeitschrift " Der Farang "

Möchten Sie Ihren nächsten Lebensabschnitt in Thailand verbringen? Planen sie hier zu arbeiten? Die Übersiedlung erfordert genaues Wissen um die Lebenshaltungskosten z. B. in Pattaya, die Einreise- und Visabestimmungen, Daueraufenthalts- und Arbeitserlaubnis sowie Firmengründung und den Umgang mit lokalen Behörden und Botschaften. Nur wer sich im Vorfeld intensiv mit seinem ?gelobten Land? befasst und seine Zukunft detailliert plant, wird fern der Heimat entscheidende Fehler vermeiden. Wer sich nicht gleich finanziell oder persönlich das Genick brechen will, hat heute reichlich Möglichkeiten, sich im Internet, bei Beratungsstellen oder beim Lesen von Fachbüchern zu informieren. Erste nützliche Hinweise gibt der FARANG.


mehr auf: http://der-farang.com/?article=2005/11/cover
link-pu.com
Zuletzt geändert von benny am Di 24 Jul, 2007 04:44, insgesamt 4-mal geändert.
Mai ba,mai tammada! Wenn man nicht verrueckt ist, ist man nicht normal
Benutzeravatar
benny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1575
Bilder: 66
Registriert: So 26 Sep, 2004 07:59
Wohnort: Hessen

Beitragvon jim » Fr 17 Jun, 2005 02:25

Hallo

Ich spiele auch mit dem Gedanken meinen Lebensabend in Thailand zu verbringen. Es wird noch einige Jahre dauern bis ich in Früh-Pension gehen kann, aber Informationen sind jetzt schon willkommen. Ich stimme dem Beitrag im FARANG voll zu. :D
Für mich ist es wichtig zuerst einige Zeit "Probe zu wohnen" in Thailand und nicht alle Zelte in Deutschland ab zu bauen.
Vielleicht kommen in den nächsten Jahren auch noch Ausländer freundliche Gesetze in Thailand? :thumbsup
Vielleicht kann ich dann als Farang auch Grundbesitz erwerben und kann einen Dauer-Aufenthalt in Thailand haben, so wie es viele Ausländer in Deutschland können? :thumbsup

Ich mag Thailand, aber die derzeitigen Gesetze sind Ausländer feindlich. Ich erwarte vom thailändischen Staat keinerlei finanzielle Hilfe und ich kann für meine Frau und mich selber aufkommen. In Deutschland werden viele Ausländer vom deutschen Staat unterstützt, wofür ich auch Steuer zahlen muß. :eusa_think
Vielleicht liest hier ein/eine Thai mit. Ich würde mich auf Antworten sehr freuen. :D

Gruß
jim :wink:

PS: Danke Benny für den Thread :eusa_clap
Benutzeravatar
jim
member
 
Beiträge: 260
Bilder: 1
Registriert: Di 05 Apr, 2005 05:05
Wohnort: Rheinland

Beitragvon lockulli » Fr 17 Jun, 2005 17:23

Ja Männer, auch ich gedenke in 4-5 Jahren meine Rente im Paradies zu verleben davon lasse ich mich von keinem Gesetz der Welt abhalten , außerdem geniesen wir durch unsere Heirat mit einer Thai sonderrechte . im July fliege ich rüber und werde mir schon mal einen Platz für meine Hängematte suchen in die ich mich später dann legen werde :D immer Kopf hoch freunde wenn nicht den einen dann wenigstens den anderen :oops: Gesetze ändern sich auch mal wieder .

Gruß Lockulli 8)
Benutzeravatar
lockulli
member
 
Beiträge: 266
Registriert: Fr 08 Okt, 2004 20:57
Wohnort: Hessen

Beitragvon jim » Sa 18 Jun, 2005 02:00

Hallo Lockulli

lockulli hat geschrieben:außerdem geniesen wir durch unsere Heirat mit einer Thai sonderrechte .

Die Vorteile sind:
Man muß weniger Geld nachweisen, welches auf einer th. Bank festgelegt ist oder Rente die man von Deutschland erhält. Das Jahresvisum wird man leichter bekommen.
Das ist für mich aber nicht besonders wichtig. Denn ohne genügend Kohle macht es für mich keinen Sinn nach Thailand aus zu wandern. Ich möchte in Thailand relativ sorgenfrei und komfortabel leben. Dazu gehört das ich in Thailand auch auf meinen Namen ein Haus bauen oder kaufen kann.[schild=13 fontcolor=8B0000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]DAFÜR[/schild] Ein 30 jähriger Mietvertrag wäre auch möglich, aber ist nach meinen Vorstellungen nur 2. Wahl.
Das Jahresvisum ist für die ersten Jahre ok. Man wird aber älter und vielleicht gebrechlich. Dann könnte es äußerst schwierig werden jedes Jahr das Visum zu verlängern und vielleicht zwischendurch sich noch bei den Ämtern zu melden.[schild=3 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]DAGEGEN[/schild]
Vielleicht sehe ich einiges zu pessimistisch. :dontknow
lockulli hat geschrieben:im July fliege ich rüber und werde mir schon mal einen Platz für meine Hängematte suchen in die ich mich später dann legen werde :D

Welche Gegend hast Du Dir denn ausgesucht? Bei mir ist es noch offen, vielleicht Chiang Mai oder Chiang Rai. Chiang Mai habe ich schon besucht. Chiang Rai werde ich im November besuchen. :D
lockulli hat geschrieben:Gesetze ändern sich auch mal wieder .

Dann hoffentlich zum positiven. :?: :?:

Gruß
jim :D
Benutzeravatar
jim
member
 
Beiträge: 260
Bilder: 1
Registriert: Di 05 Apr, 2005 05:05
Wohnort: Rheinland

Leben in Thailand

Beitragvon dokbua » Mo 29 Aug, 2005 06:43

Hallo !

Der nützliche Beitrag im FARANG sollte sich jeder zu Herzen nehmen, wer plant, in Thailand dauerhaft leben zu wollen. Der wichtigste Punkt bleibt wohl immer noch das liebe Geld. Wer da nicht solide plant, nach dem Motto, was KANN ich mir leisten, wird scheitern. :wink:

Auch ich würde nicht alle Zelte in Deutschland abbauen, erst mal schauen wie ich zurecht komme. Ein wichtiges Kriterium ist ja auch, mit den Örtlichkeiten, den Behörden und seine Nachbarn zurecht zu kommen, je nachdem wo man wohnt.

Mein persönliche Favoriten wäre entweder Chiang Mai oder Nachbarregionen Bangkoks.
Gruss

dokbua
dokbua
member
 
Beiträge: 218
Registriert: Mo 15 Aug, 2005 06:47

Beitragvon benny » Di 30 Aug, 2005 19:17

Ein halbes Jahr hier und die andere Hälfte in Thailand.

benny
Zuletzt geändert von benny am Mi 31 Aug, 2005 07:33, insgesamt 1-mal geändert.
Mai ba,mai tammada! Wenn man nicht verrueckt ist, ist man nicht normal
Benutzeravatar
benny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1575
Bilder: 66
Registriert: So 26 Sep, 2004 07:59
Wohnort: Hessen

Beitragvon Team_CPR » Di 30 Aug, 2005 21:07

über Winter (November bis März/April) und dann wieder nach good old Germany (waere unsere Vorstellung).
Man sollte seine Wurzeln nicht komplett hier abschneiden.

Wir haben hierzu leider schon sehr viele Menschen kennengelernt die dies nachträglich bereut haben.....

Es ist nämlich schon etwas anderes ob man vielleicht 1 bis 2 mal im Jahr für 4/5 Wochen pro Aufenthalt dort ist oder dann ploetzlich seinen kompletten Alltag dort verbringt. Da tauchen dann Probleme auf die vorher vielleicht nicht wahrgenommen wurden oder die man nicht erkannt hat oder erkennen wollte.
Es gibt immer 2 Seiten

Gruss
Team CPR
Gruss Team CPR
**************
Im Internet sind wir unter http://www.cpreisen.de erreichbar
Benutzeravatar
Team_CPR
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 611
Registriert: So 07 Aug, 2005 12:20
Wohnort: Leimen (Baden)

Beitragvon lockulli » Mo 05 Sep, 2005 18:04

Hi Fans !
Klar gibt es zwei Seiten bei der Sache. Das Hauptproblem wird wohl sein , die Rente in Einklang mit der Frau zu bekommen.

8) Lockulli 8)
Benutzeravatar
lockulli
member
 
Beiträge: 266
Registriert: Fr 08 Okt, 2004 20:57
Wohnort: Hessen

Beitragvon Sugar » Mo 31 Okt, 2005 20:49

Genauso
über Winter (November bis März/April) und dann wieder nach good old Germany
wollen wir das auch geregelt haben :D

Wir denken in etwa 2 Jahren isses soweit :5umbrella


Bernd
Sugar
member
 
Beiträge: 144
Registriert: Fr 14 Okt, 2005 21:26

Beitragvon jim » Mi 02 Nov, 2005 00:04

Jeder, der vor hat seinen Lebensabend in Thailand zu verbringen, hat etwas andere Vorstellungen davon. Ich werde die ganze Zeit oder gar nicht meinen Lebensabend in Thailand verbringen. Zuerst werde ich mindestens 6 Monate in einem komfortablen Mietshaus "zur Probe wohnen". Erst danach werde ich mich festlegen. Sollte ich mich für Thailand entscheiden, dann wird der Bau eines komfortablen Haus angestrebt.

In 2 bis 3 Jahren könnte es soweit sein. :toothy2

Gruß
jim :D
Benutzeravatar
jim
member
 
Beiträge: 260
Bilder: 1
Registriert: Di 05 Apr, 2005 05:05
Wohnort: Rheinland

Nächste

Zurück zu In Thailand leben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron