Einkaufen : Pratunam Bangkok
An 2012 (1155 Lesen)

Pratunam, heißt Wassertor in Thai. Es soll der alte Hafen von Bangkok am Chao Praya gewesen sein. Heute ist es eine der ersten Adressen, wenn nicht sogar die erste Adresse,




bekannt für die günstigsten Preise für Textilien der ganzen Stadt.

Der Markt ist im Zentrum von Bangkok gelegen, am Baiyoke Tower I und Tower II, an der Kreuzung Petchaburi Road und Rajaprarop Road, im Stadtteil Ratchatewi.

Zu den Siam, Chidlom und Ratchatewi ist es nicht weit und auch die Station Khlong Saen Saeb fürs Wassertaxi ist in der Nähe.

Es ist der größte Bekleidungsmarkt Bangkoks. Neben Textilien und Stoffen gibt es in zahlreichen kleineren und größeren Geschäften auch alle erdenklichen Modezubehörartikel, wie Broschen, Gürtel, Hüte, Koffer, Schuhe, Sonnenbrillen und Taschen.

Hier kann man sehr gute Preise erhandeln indem man große Stückzahlen kauft. Ab sechs Stück wird es schon mal billiger, ab 12 noch mehr. Allerdings sind hier die angesagten Preise nicht so überhöht wie bei den anderen Straßenhändlern in Bangkok. Folglich ist auch nicht so viel herunterzuhandeln.

Aufgrund der vielen preiswerten Angebote, kaufen hier nicht nur Ortsansässige. Zahllose, meist indische, nahöstliche und afrikanische Exportfirmen nördlich des Marktes sorgen für einen regsamen Handel. Traditionell haben indische Immigranten oder Thais mit indischen Wurzeln ein Monopol auf dem umfassenden Textilmarkt in Thailand.

Selbstredend gibt es hier auch zahllose Restaurants, Fastfood Läden und Essensstände, sowie Straßenstände und Handwerksläden, die eine Unmenge an Haushaltsartikeln anbieten. Geschäftsräume und Hotels machen den Pratunam Markt zu einem großen Einkaufsviertel.

Zum Pantip Plaza ist es nur einige Minuten Fußweg.


Größere Kartenansicht


Tags: Bangkok   Einkaufen  
Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen

Hotelsuche vorort

 

 

Aktuelle Schlagzeile

Bangkok Hotel